Ihre kompakte Lösung für Fußgänger, Radfahrer und Leitungen

C200 Fußgängerbrücke:

Der Ursprung dieser besonders kompakten Brücke liegt bei der weltweit bekannten Firma Mabey Bridge (UK). Das bewährte Baukastensystem ist besonders flexibel und bietet somit Lösungen für verschiedene Einsatzbereiche.
Wir von Retro Bridge nutzen diese Fachwerkkonstruktion, um Ihnen eine leichte und sichere Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer anzubieten.
Die C200 ist für eine maximale Belastung nach neuestem deutschen Regelwerk, dem DIN-Fachbericht 101/103 konstruiert.

C200 - kompakte starke Lösung

Die Brückenelemente werden einfach miteinander gekoppelt und die Länge auf Ihre Projektanforderungen angepasst.

Diese Brückenkonstruktion ermöglicht freie Spannweiten bis 57,90 m bei einer Durchgangsbreite von 2,50 m.

 
Ihre Sicherheit geht vor:

Die schulterhohe Konstruktion vermittelt den Passanten auch in beengten Baustellenbereichen jederzeit ein sicheres Gefühl. Das am Fachwerk angebrachte Maschendraht- geflecht sorgt für eine geschlossene und transparente seitliche Abgrenzung.
Das Stahlbrückendeck ist mit einem roten feinkörnigem Epoxidharzbelag beschichtet und wird durch seitliche Radabweiser begrenzt. Die C200 ermöglicht sowohl Fußgängern als auch Radfahrern, sowie Fahrzeugen bis 2,5 t (Winterdienst, Krankenwagen) bei jeder Witterung ein sicheres Überqueren.

C200 - eine starke Brücke für Medien oder Versorgungsleitungen

Unter dem Brückendeck bietet Ihnen die C200 den nötigen Spielraum für Leitungen bis 100 mm. Alternativ können an der Fachwerkkonstruktion oder auf dem Brückendeck Leitungs- pakete überführt werden.
Wird die Brücke als reine Leitungs- brücke genutzt, verbleibt neben der Leitungstrasse ein komfortabler Raum für die regelmäßige Inspektion durch die Leitungsbetreiber.
C200 Fußgängerbrücke
Technische Daten

 
DIN Fachbericht
- Bemessung erfolgt gemäß DIN-Fachbericht 101/103
- zulässig für Kleinfahrzeuge bis 2,5 t und Achslasten bis zu 1,5 t
 
Abmessungen
- Variable Länge im Raster von 3,048 m
- Flexibilität mit Varianten (SS, SSR, SD, SDR) - freie Spannweite bis 57,90 m
- größere Spannweiten mit Mittelstützen
- Konstruktionshöhe 2,134 m
 
Brückenbelag
- griffiges Deck mit feinkörnigem und rutschfestem Epoxidharzbelag
- sicher mit dem Rad und zu Fuß
 
Weitere Besonderheiten
- schnelle Montage durch einfache Bolzenverbindung
- hochwertige Sicherung der Verbindungsbolzen
- vollständige Errichtung der Widerlager vor dem Einheben oder Einrollen der Brücke möglich
- stabile Radabweiser
- verzinkte, schulterhohe Fachwerkkonstruktion mit Maschendrahtgeflecht abgespannt
- Leitungsführung unter dem Deck möglich
- nutzen Sie die C200 alternativ als reine Leitungsbrücke mit Inspektionsweg